Käsekuchen ohne Zucker!


3 Minuten Lesezeit
15 Apr
15Apr
Du glaubst, Käsekuchen ohne Zucker schmeckt nicht! 

Da muss ich euch enttäuschen, denn tatsächlich habe ich es ausprobiert und nachdem mein erster Versuch im wahrsten Sinne des Wortes kläglich gescheitert ist oder besser gesagt schlichtweg ungenießbar war, probierte ich es erneut. Denn Aufgeben war einfach keine Option, wir lieben Käsekuchen und möchte einfach nicht drauf verzichten. Zum Glück hat sich meine Hartnäckigkeit ausgezahlt, diesmal wurde der Käsekuchen ein voller Erfolg.


Ehrlich gesagt, hätten wir für unseren Besuch auch keinen Plan B gehabt. Es war sozusagen eine Premiere am Kaffeetisch. Ok, unsere Freunde und Familien sind schon das ein oder andere zuckerfreie Experiment gewöhnt aber diesmal verlangten sie Nachschlag und verteilten Punkte von 7 - 10! Yeahhh, Ich war überglücklich und möchte euch das Rezept nicht vorenthalten.


Zutaten:
150g gemahlene Mandeln
100g Kokosfett
3 EL Kokosmehl

1 Ei

500g Magerquark 
250g Frischkäse
3 Eier 
Saft einer Orange
2g Kokosmehl
Mark einer Vanilleschote bzw. 1 EL Vanilleextrakt
Kokosflocken zur Dekoration

Und so wird daraus ein leckerer Käsekuchen:

Bevor du anfängst, heize den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vor und lege eine 24 cm Springform mit Backpapier aus.


Vermische für den Boden die gem. Mandeln mit dem Ei, dem Kokosmehl und dem geschmolzenen Kokosfett zu einer Masse. Verteile nun die Masse in der Springform und drücke sie zu einem gleichmäßigen Boden an.

Für die Quarkmasse die Eier schaumig rühren und allen anderen Zutaten nach und nach unterrühren.


Die Quarkmasse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und alles zusammen 60-70 Min backen.


Fertigen Kuchen 10 min im geöffneten Ofen auskühlen lassen und anschließend weitere 10 min auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Abschließend aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Nun noch den Käsekuchen mit gerösteten Kokosflocken dekorieren und zusammen mit Freunden schmecken lassen. Denn auch bei der der zuckerfreien Ernährung gilt, nur alleine essen macht dick und zusammen schmeckt es eh am besten!


Liebst Käsekuchen genauso wie wir? Dann verrate uns doch dein Lieblingsrezept!




Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.